Antrag auf Kostenübernahme (Rezept für Bewegung)
für Rehabilitationssport / Funktionstraining Für eine Teilnahme an einem Kurs Rehabilitationssport oder Funktionstraining benötigen Sie einerseits eine Verordnung eines Arztes, andererseits eine Genehmigung der Kostenübernahme Ihrer gesetzlichen Krankenkasse. Beachten Sie jedoch bitte, dass ICH KEINE  !!! Kurse für „Aquagymnastik im Flachwasser“ sowie „Aquajogging im Tiefwasser“ im Rahmen eines “Antrages für Rehabilitationssport bzw. Funktions- training” anbiete. Einen Kurs “Kurs Rehabilitationssport oder Funktionstraining” können NUR Institutionen anbieten, welche die Kosten einer Kursteilnahme “direkt” mit der gesetzlichen Krankenkasse abrechnen. Dafür müssen diese Anbieter auch separat bei der Krankenkasse zugelassen und registriert sein. Diese Kurse sind dann speziell auf einen “krankheitsbezogenen Körperbereich” oder auf ein be- stimmtes Thema bezogen, das innerhalb des Kurses individuell schwerpunktmässig trainiert wird. Nachfolgend Kontaktdaten für Rehasport/Funktionstraining im Wasser: kkm - Katholisches Klinikum Mainz, An der Goldgrube 11, 55131 Mainz, Telefon : 0 61 31 - 57 51 770, Ansprechpartner : Herr Michael Eisleben