10.000`ste Kursstunde
…lange habe ich geheim gehalten, an welchem Tag ich meine 10.000`ste Kursstunde mit bis- her insgesamt ca. 150.000 Teilnehmern leiten würde… Diese Anzahl von Kursstunden ist nur eine Zahl, die ich inzwischen schon wieder überschritten habe. Ich bin selbst ein wenig gerührt über diesen Erfolg - auch die Situation, dass in dieser Zeit ganz viele Teilnehmer/innen im Bewegungsraum Wasser in Mainz und Wiesbaden „in Schwung“ bringen durfte. Als ich im Oktober 2003 nach Mainz gezogen bin und im Dezember die Aqua-Fitness-Kurse beim Mainzer Schwimmverein 1901 e.V. übernommen habe, habe ich mir NICHTMAL IM TRAUM vorstellen können, dass ich diesen wunderbare Tätigkeit so viele Jahre machen werde. Ein wenig Stolz bin ich aber auch darauf, dass ich es geschafft habe, dass in dieser Zeit von fast 19 Jah- ren NICHT EINE Kursstunde ausgefallen ist. Und glauben Sie mir, dass das auch für mich manchmal ge- sundheitlich oder körperlich nicht einfach war. Alle die mich inzwischen länger kennen, wissen, dass ich meine Aqua-Fitness-Tätigkeit nicht nur LIEBE, sondern auch LEBE !!! DANKE, dass ich Sie als Teilnehmer kennenlernen, unterrichten, motivieren, loben und korrigieren durfte… Bei den Kursstunden sage ich ab und zu: „Jede Teilnehmerin und jeder Teilnehmer schreibt bei mir seine eigene Geschichte“. Das bedeutet, sie/er hat seine eigene Motivation, vielleicht auch seine eigenen körperlichen Einschränkungen oder Problembereiche, seine eigene Belastungsgrenze, natürlich ein unterschiedliches Alter, seine eigenen Ansprüche, seine eigene Zeitplanung für die Teilnahme an einem Aqua-Fitness und noch anderes mehr.
Aqua-Fitness-Trainer Christian Döring
Eine langjährige jüngere Teilnehmerin aus meiner An- fangszeit 2004 in Mainz-Mombach hat inzwischen ge- heiratet, hat schon eigene schulpflichtige Kinder und nimmt heute immer noch an meinen Kursen teil… Es gibt auch noch einige weitere Teilnehmer/innen aus meinen Anfangszeiten, die heute immer noch dabei sind. Danke, Danke, Danke an „ALLE Kursteilnehmer“ für ihre Treue und langjährige Teilnahme. Die Corona-Zeit war und ist keine einfache Zeit - für Sie, für mich, auch nicht für den Mainzer Sportverein e.V. als meinen Arbeitgeber. Und doch hat der Verein es soeben geschafft, bis heute diese schwere Zeit fi- nanziell durchzustehen. Absehbar sollen nun die Renovierungsarbeiten im Sportbad des Mainzer Taubertsbergbades beginnen und der Umzug aller Aqua-Fitness-Kurse in das Freibad mit Traglufthalle folgen. ABER fest steht: ich werde zukünftig meine Tätigkeit als Aqua-Fitness-Trainer ausüben.
selbst gebackener Kuchen meiner Frau für die 10.000´ste Kursstunde
Seien Sie gespannt, was Sie ab September 2023 erwartet - auch nach inzwischen über 10.000 geleiteter Kursstunden habe ich schon wieder einige neue Ideen für interessante Stundenthemen, um Sie dann wieder „in Schwung zu bringen“…
…ergänzend gabe es „für jeden Kursteilnehmer“ in der Ju- biläumswoche eine Kleinigkeit von mir